F+U Sprachschule > Aktuelles
English version   English version


F+U Sprachschulen


  • Fremdsprachenberufe










  • Schulungsort



     
     

    Die F+U Academy of Languages als Brücke zwischen zwei Kulturen: Mexikanische SprachschülerInnen erzählen von ihrem Besuch in Heidelberg

    08.04.2017

    Vom 29.01.2017 bis zum 21.05.2017 darf die F+U Academy of Languages eine neue mexikanische Schülergruppe mit 78 Schülerinnen und Schülern im Alter von 16 bis 18 Jahren im schönen Heidelberg willkommen heißen!

    Bereits seit vielen Jahren besteht das Kooperationsprogramm zwischen der F+U Academy of Languages und dem mexikanischen Bildungsträger Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores (ITESM), zu dem verschiedene Schulen und Einrichtungen in Mexiko gehören.
    Fast vier Monate dürfen wir unseren mexikanischen Gästen in Heidelberg die deutsche Sprache und Kultur näher bringen. Während ihres Aufenthaltes belegen die Schülerinnen und Schüler vormittags einen Deutschkurs – nachmittags findet Unterricht nach dem regulären mexikanischen Lehrplan statt. Zudem organisiert die F+U Academy of Languages ein vielfältiges Freizeitprogramm – mit Städtereisen nach Frankfurt, Straßburg oder Zürich, einem Ausflug in den Europa-Park oder einem Skitrip im Januar.
    Während ihres Aufenthaltes pendeln unsere mexikanischen Gäste zwischen unserer Sprachschule und dem F+U Campus, wo sie während ihres Aufenthalts wohnen. So lernen sie schnell, auf eigenen Füßen zu stehen. Die öffentlichen Verkehrsmittel helfen ihnen dabei, sich alleine in einer fremden Stadt zurechtzufinden. Davon sind die jungen Schülerinnen und Schüler hellauf begeistert, denn „in Mexiko vermeiden wir öffentliche Verkehrsmittel, da es zu gefährlich ist.“

    Auf die Frage, weshalb sie Deutsch lernen wollen, antworten die Jugendlichen mit der Begründung, dass Deutschland ein Land mit großartigen Studienmöglichkeiten und vielversprechenden Karrierechancen sei. Nach ihrem Schulabschluss streben viele von ihnen ein Studium der Medizin, Biologie oder auch Technik an einer deutschen Universität oder Fachhochschule an.

    Und was gefällt den Jugendlichen am besten in Deutschland? „Ich finde es großartig, dass hier so viele Nationalitäten aufeinander treffen. Das spiegelt sich auch in der Musik und im Essen wider“, sagt Luis (17). Ramiro (16) dagegen findet die Architektur sehr beeindruckend und schätzt die deutsche Pünktlichkeit. Leticia, Susana und Andrea (alle 16) sind vor allem von dem kühlen Klima in Deutschland begeistert, denn „in Mexiko ist es viel zu warm!“

    Bei der Frage wie sie neue Erfahrungen wie das Skifahren fanden, fangen die Jugendlichen an zu lachen. „Ich bin beim Skifahren oft hingefallen, aber ich bin immer wieder aufgestanden und habe es weiter versucht. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht!“, sagt Leticia lachend. Trotz der vielen positiven Eindrücke, die die mexikanischen Schülerinnen und Schüler gewonnen haben, vermissen sie doch alle das leckere mexikanische Essen von Mama.

    Wir wünschen der mexikanischen Schülergruppe weiterhin viel Spaß und Erfolg in Deutschland und hoffen nach ihrem Aufenthalt auf ein baldiges Wiedersehen.


     
    Advertisement
    Internationale Berufsakademie Rhein-Neckar | Internationale Berufsakademie Darmstadt | Internationale Berufsakademie Berlin | Internationale Berufsakademie Erfurt | Internationale Berufsakademie Bochum | Internationale Berufsakademie Hamburg | Internationale Berufsakademie München | Internationale Berufsakademie der F+U | Akademie für Fremdsprachen | Betriebswirtschaftliches Fortbildungszentrum | Akademie für Wirtschafts- und Sozialmanagement | Akademien für Pflege- und Sozialberufe | Heidelberger Privatschulcentrum | Chemnitzer Privatschulzentrum | Language courses at language school F+U Academy of Languages Heidelberg, Germany | Sprachkurse an der Sprachschule F+U Academy of Languages, Heidelberg Deutschland | www.mcse.de - Microsoft Trainings und Zertifizierungen für IT-Experten