F+U Sprachschule > Aktuelles
English version   English version


F+U Sprachschulen


  • Fremdsprachenberufe










  • Schulungsort



     
     

    Die Studenten der Beijing Information Science and Technology University (BISTU) besuchen die Academy of Languages Heidelberg (AoL)

    19.07.2019

    Am ersten Tag ihres einwöchigen Aufenthalts, dem vergangenen Montag, hatten die Studentinnen und Studenten der BISTU aus Peking Glück mit dem Wetter: Es war der erste schöne Sommertag nach einer verregneten Woche. Und die Temperatur war angenehm. Genau richtig, um mit Sprachlehrer Thomas Hübner von der AoL am Bismarckplatz über die Plöck zum Schloss zu laufen.

    Beginn der Tour war 14:45 Uhr und um 17:15 Uhr wollten unsere Gäste in der Marstall-Mensa zu Abend essen. Das Programm war überschaubar, doch immer wieder machte die Gruppe Halt und unser erfahrener Begleiter informierte über Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke zur Bergbahn. Von besonderem Interesse waren dabei die alte Universitätsbibliothek und der „Faule Pelz“, das Heidelberger Gefängnis. Nein, nicht das Studentengefängnis, der historische Karzer (von dem hatte die Gruppe bereits gehört), nein, hier, ganz in der Nähe der Hauptverwaltung der Ruperto Carola, der Heidelberger Universität, sind Kriminelle inhaftiert. Staunende Gesichter – und ein Foto für die Heimat.

    Zum günstigen Studententarif erhielten die Chinesen je ein Schlossticket und fuhren mit der Bergbahn zum Schloss. Gleich auf der Terrasse überließ Thomas Hübner die Gäste dem bezaubernden Blick auf die Altstadt – Schauplatz für unzählige Fotos. Anschließend begaben sich alle in den Schlosshof, bewunderten den prächtigen, wenn auch zerstörten Ottheinrich-Bau und staunten über das Große Fass im Gewölbe der Ruine.

    Eigentlich war es schon Zeit, sich auf den Rückweg zum Marstall zu machen, doch eine weitere Terrasse ließ die Studentinnen und Studenten erneut zur Kamera greifen. Dem Terminplan folgend, mahnte Thomas Hübner aber dann doch zur Eile und es ging zu Fuß zum Marktplatz. Erschöpft kam die Begleiterin der Gruppe dort zu ihm und meldete sich und die Gruppe ab. „Wenn es nichts mehr zu besichtigen gibt, dann gehen wir allein zur Mensa. Wir haben ja GPS.“ Sie meinte wohl: „Wir sind erschöpft und wollen in unserem eigenen Tempo weitergehen.“ Das respektierte unser Touristenführer, nahm den Dank für seine Begleitung entgegen und ließ die Gäste aus China ihren wohlverdienten Abend selbst gestalten.




     
    Advertisement
    Internationale Berufsakademie Rhein-Neckar | Internationale Berufsakademie Darmstadt | Internationale Berufsakademie Berlin | Internationale Berufsakademie Erfurt | Internationale Berufsakademie Bochum | Internationale Berufsakademie Hamburg | Internationale Berufsakademie München | Internationale Berufsakademie der F+U | Akademie für Fremdsprachen | Betriebswirtschaftliches Fortbildungszentrum | Akademie für Wirtschafts- und Sozialmanagement | Akademien für Pflege- und Sozialberufe | Heidelberger Privatschulcentrum | Chemnitzer Privatschulzentrum | Language courses at language school F+U Academy of Languages Heidelberg, Germany | Sprachkurse an der Sprachschule F+U Academy of Languages, Heidelberg Deutschland | F+U Sprachreisen weltweit für Erwachsene und Jugendliche | www.mcse.de - Microsoft Trainings und Zertifizierungen für IT-Experten