F+U Sprachschule > Aktuelles
English version   English version


F+U Sprachschulen


  • Fremdsprachenberufe










  • Schulungsort



     
     

    Ukrainische Samstagsschule: Förderung von Sprache, Kultur und Tradition

    23.07.2017

    An jeweils zwei Samstagen im Monat findet an der F+U Academy of Languages Heidelberg die Ukrainische Samstagsschule statt. Die Schule „Nascha Schkola“ („Unsere Schule“) wurde im Jahr 2009 unter dem Dach der Deutsch-Ukrainischen Gesellschaft Rhein-Neckar e.V. gegründet und organisiert muttersprachlichen Ukrainisch-Unterricht für Kinder und Jugendliche aus Heidelberg und Umgebung.

    Die Kooperation zwischen der Deutsch-Ukrainischen Gesellschaft Rhein-Neckar e.V. und der F+U Academy of Languages besteht seit Oktober 2014 und geht auf eine Initiative der Vorsitzenden Maria Melnik zurück.

    Ziel des Unterrichts ist es, die ukrainische Muttersprache der Kinder zu fördern und weiterzuentwickeln, ihnen Geschichte, Landeskunde, Kultur und Traditionen der Heimat zu vermitteln und „gleichzeitig die Eltern in der zweisprachigen Erziehung zu unterstützen“, wie Direktorin Maria Melnik erklärt. „Der überwiegende Teil der Kinder, die bereits in Deutschland geboren sind, stammt aus bilingualen Familien und ihre erste Sprache ist Deutsch.“

    Aktuell besuchen 45 Kinder die Samstagsschule, die von 5 Lehrerinnen betreut werden. Dazu kommen 5 Vertretungen. Ein Lehrer betreut eine Gruppe deutschsprachiger Väter, die sowohl die Sprache als auch die Kultur der Ukraine kennenlernen möchten. 80 Prozent der Lehrkräfte sind auch hauptberuflich Lehrer und Lehrerinnen und engagieren sich ehrenamtlich in der Ukrainischen Samstagsschule.

    Der Schwerpunkt des Unterrichts variiert je nach Alter der Kinder. Die sprachliche Entwicklung der Kinder in der Vorschulgruppe im Alter von 3 bis 5 Jahren wird in spielerischer Form erarbeitet. Zwischen 5 und 8 Jahren werden die Kinder im Lesen und Schreiben unterrichtet. Ab 8 Jahren werden Grammatik und komplexere Themen in den Unterrichtsplan aufgenommen.

    „Motivation und Freude am Lernen sind ein wichtiger Antriebsmotor für das Lernen“, sagt Maria Melnik. „Deshalb dürfen Aktivitäten wie Singen, Volkstänze, Kinderkonzerte und gemeinsame Familienausflüge nicht fehlen.“ Auch die christlichen Feiertage werden gemeinsam begangen. An diesen Aktivitäten nehmen auch die meisten Eltern teil. So haben Kinder und Eltern am vergangenen Nikolaustag gemeinsam Stifte, Bücher und Kleidung für ein Waisenhaus in der Ukraine gesammelt.

    Frau Dr. Molnar, Lehrerin der Samstagsschule, freut sich über die langjährige Zusammenarbeit mit der Sprachschule: „Für die großzügige Unterstützung unseres ehrenamtlichen Engagements bedanken wir uns sehr herzlich auch im Namen der Eltern bei der Geschäftsleitung der F+U Academy of Languages.“

    Die F+U Academy of Languages freut sich, die ukrainische Samstagsschule unterstützen zu können, und wünscht den Kindern und Jugendlichen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Lernen!


     
    Advertisement
    Internationale Berufsakademie Rhein-Neckar | Internationale Berufsakademie Darmstadt | Internationale Berufsakademie Berlin | Internationale Berufsakademie Erfurt | Internationale Berufsakademie Bochum | Internationale Berufsakademie Hamburg | Internationale Berufsakademie München | Internationale Berufsakademie der F+U | Akademie für Fremdsprachen | Betriebswirtschaftliches Fortbildungszentrum | Akademie für Wirtschafts- und Sozialmanagement | Akademien für Pflege- und Sozialberufe | Heidelberger Privatschulcentrum | Chemnitzer Privatschulzentrum | Language courses at language school F+U Academy of Languages Heidelberg, Germany | Sprachkurse an der Sprachschule F+U Academy of Languages, Heidelberg Deutschland | F+U Sprachreisen weltweit für Erwachsene und Jugendliche | www.mcse.de - Microsoft Trainings und Zertifizierungen für IT-Experten