F+U Sprachschule > Aktuelles
English version   English version


F+U Sprachschulen


  • Fremdsprachenberufe










  • Schulungsort



     
     

    Wir bei F+U - und Olympia: Mohamed und Nour Taieb

    09.08.2016

    An die F+U Academy of Languages kommen immer wieder Schülerinnen und Schüler, die eine spannende Geschichte zu erzählen haben. Eine davon ist die von den Zwillingen Mohamed und Nour Taieb aus Tunesien, die dieses Jahr nicht nur an der F+U Academy of Languages Heidelberg Deutsch gelernt haben, sondern im August auch an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen werden.

    Die beiden rudern für das Nationalteam Tunesiens und müssen auch während ihres Auslandsaufenthaltes trainieren. „Zum Glück können wir auf dem Neckar in Heidelberg trainieren und bekommen Unterstützung vom Heidelberger Ruderclub“, erzählt Mohamed. Statt der gewohnten 3-4 Stunden Training täglich können Mohamed und Nour erst nachmittags nach dem Sprachunterricht privat trainieren – „doch der Stress ist es uns wert“, sagt der Sportler. Mohamed hat 2007 mit dem Rudern angefangen, nachdem sein Vater einen Bericht über die tunesische Ruder-Regatta gelesen hatte. Nour entschied sich 2 Jahre später, diese Leidenschaft mit ihrem Zwillingsbruder auf hohem Niveau zu teilen. Beide haben schon mehrmals die Afrikanischen Meisterschaften gewonnen und sehr gute Platzierungen in internationalen Wettkämpfen belegt – auch während ihres Deutschkurses an der F+U Academy of Languages Heidelberg. Zweimal haben sie sogar schon an den Olympischen Jugendspielen teilgenommen – dieses Jahr bereiten sie sich parallel zum Sprachkurs auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro vor.

    Da Mohamed und Nour in Tunesien schon etwas Deutsch gelernt haben und auch schon mal in Deutschland waren, haben sie an der F+U Academy of Languages einen B2-Kurs besucht. Um ein Studium in Deutschland beginnen zu können, haben die Zwillinge im Juni sowohl die TestDaF- als auch die DSH-Prüfung abgelegt. „Es ist nicht immer einfach, das Lernen und Trainieren miteinander zu vereinbaren“, berichtet Nour. Doch die „Gold Twins“, wie sie in Tunesien genannt werden, haben klare Ziele vor Augen, die sie erreichen möchten. Es ist toll zu sehen, wie Schüler/innen an der F+U sowohl den Sprachkurs meistern, als auch ihrem Hobby erfolgreich nachgehen können. Auch außerhalb des Trainings verstehen sich die beiden sehr gut und möchten zukünftig zusammen bleiben. Ihr großer Traum – neben den sportlichen Erfolgen – ist es, eine Firma im Bereich Energie- oder Elektrotechnik zu gründen.

    Die F+U drückt Mohamed und Nour die Daumen für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro und wünscht ihnen für ihre private und sportliche Zukunft alles Gute!


     
    Advertisement
    Internationale Berufsakademie Rhein-Neckar | Internationale Berufsakademie Darmstadt | Internationale Berufsakademie Berlin | Internationale Berufsakademie Erfurt | Internationale Berufsakademie Bochum | Internationale Berufsakademie Hamburg | Internationale Berufsakademie München | Internationale Berufsakademie der F+U | Akademie für Fremdsprachen | Betriebswirtschaftliches Fortbildungszentrum | Akademie für Wirtschafts- und Sozialmanagement | Akademien für Pflege- und Sozialberufe | Heidelberger Privatschulcentrum | Chemnitzer Privatschulzentrum | Language courses at language school F+U Academy of Languages Heidelberg, Germany | Sprachkurse an der Sprachschule F+U Academy of Languages, Heidelberg Deutschland | F+U Sprachreisen weltweit für Erwachsene und Jugendliche | www.mcse.de - Microsoft Trainings und Zertifizierungen für IT-Experten